Merkzettel schliessen
Merkzettel
Für die angebotenen Reisen sind noch wenige Restplätze verfügbar.
Die Verfügbarkeit und die Preise der Reisen können sich ändern.

Ihr Reisemerkzettel beinhaltet derzeit keine Reiseangebote.

Um Reiseangebote zu merken, klicken Sie bitte auf den Link- "Auf den Merkzettel".

Ihr Spezialist für Lastminute Urlaub und Restplätze
Täglich 3 Millionen Reiseschnäppchen!
Wir vergleichen für Sie! So reisen Sie immer preiswert und gut

Reiseveranstalter

In der Touristikbranche wird ein Unternehmen oder eine Person als Reiseveranstalter bezeichnet, wenn sie Reisenden mindestens 2 Leistungen zu einem Pauschalpreis anbietet. In der Regel handelt es sich dabei um den Transport zum Reiseziel und wieder zurück und um die Unterbringung. Ob Familienurlaub oder Sommerurlaub, der Veranstalter organisiert die wichtigen Dinge im Zusammenhang mit einer Reise und hält sie in einem Reisevertrag schriftlich fest. Ein Reisebüro dagegen tritt als Vermittler zwischen Veranstalter und Reisenden auf, kann aber in manchen Fällen auch selbst als Veranstalter, beispielsweise von Pauschalreisen, auftreten.
Lastminute und Restplätze

Welche Vorteile bringt es, einen Reiseveranstalter zu nutzen?

Dafür sprechen mehrere gute Gründe, die wichtigsten jedoch sind:
- einfaches Verfahren
- Sicherheit
Bei einer Individualreise muss sich der Urlauber um alles selbst kümmern, vom Buchen des Flugs über die Unterkunft bis hin zur Verpflegung. Das kostet nicht nur viel Arbeit, sondern vor allem Stress und Nerven. Geht etwas schief, kann der Familienurlaub oder der Sommerurlaub schnell zur Katastrophe werden. Der Reisende befindet sich in einem fremden Land und ist auf sich allein gestellt, weil es vor Ort keinen Ansprechpartner gibt. Da sind Sprachschwierigkeiten noch das geringste Problem. Beim Buchen mit einem Veranstalter dagegen sieht die Sache ganz anders aus. Der Veranstalter erbringt in der Regel die Reiseleistungen nicht selbst, sondern beauftragt andere Unternehmen damit. Diese sogenannten Leistungsträger sind beispielsweise Fluggesellschaften und Hotels. Wird der Familienurlaub bei einem Veranstalter gebucht, braucht sich der Urlauber um nichts zu kümmern. Es genügt lediglich, den Reisepreis zu bezahlen, um alles andere kümmert sich der Veranstalter. Noch wichtiger ist es, dass der Veranstalter Sicherheit im Fall von unvorhergesehen Probleme gewährt, sei es, dass ein Anschlussflug verpasst wird oder es im Hotelzimmer einen Wasserrohrbruch gibt, der Veranstalter kümmert sich um die Belange der Reisenden. Dazu ist er gesetzlich durch den Reisevertrag verpflichtet. Er ist dafür auch besser aufgestellt als einzelne Urlauber, da es unter den Reiseveranstaltern viele große Unternehmen gibt, die mit Fluggesellschaften oder Hotels auf Augenhöhe verhandeln können. Selbst die kleineren Firmen verfügen über große Erfahrung und wissen, wie man in unvorhergesehenen Situationen reagieren muss.

Bleibt bei einer Pauschalreise aber nicht die Individualität auf der Strecke?

Diese Befürchtung ist unbegründet, da es unter den ungefähr 2.500 Reiseveranstaltern, die in Deutschland registriert sind, nicht nur solche gibt, die Urlauber möglichst günstig in die Zentren des Massentourismus befördern, sondern auch eine ganze Reihe von Spezialisten, die sogenannte Nischenmärkte bedienen. Diese Veranstalter haben sich zum Beispiel auf bestimmte Länder bzw. Regionen spezialisiert, darunter etwa USA-Spezialisten oder Veranstalter für Afrika-Safaris. Andere wiederum haben bestimmte Reisearten in ihrem Programm. Am bekanntesten auf diesem Gebiet sind die Kreuzfahrten, aber auch Radreisen, Städtereisen oder Ereignisreisen für den Besuch von Konzerten, Sportveranstaltungen, Theateraufführungen und ähnliches. Wieder andere Veranstalter sind erfolgreich, weil sie sich auf bestimmte Gruppen von Reisenden spezialisiert haben und zum Beispiel Reisen für Frauen, Senioren, Verliebte, Studenten, Angler und andere in ihrem Angebot haben. Bei diesen kleinen Veranstaltern gibt es von Massentourismus keine Spur, da die Reisegruppen nur klein sind. Reiseleitung und individuelle Betreuung vor Ort sind bei diesen Veranstaltern eher die Regel als die Ausnahme.

Lohnt sich ein Reisepreisvergleich beim Sommerurlaub?

Auf jeden Fall, da dieselbe Reise mit den gleichen Leistungen zu sehr unterschiedlichen Preisen gebucht werden kann. Die gravierendsten Unterschiede gibt es noch nicht einmal zwischen den unterschiedlichen Veranstaltern, sondern bei der Reisezeit. Die Monate Juli und August gelten in der Regel als Hochsaison mit entsprechend hohen Preisen. Wenn keine schulpflichtigen Kinder zur Familie gehören, kann es sich durchaus lohnen, die Reise entweder etwas früher oder später zu buchen. in vielen südlichen Ländern dauert beispielsweise die Badesaison von Mai bis Oktober. Wenn man zeitlich flexibel ist, kann man dadurch einen dreistelligen Betrag beim Buchen sparen. Bei den Reiseveranstaltern kann man nicht nur Reisen buchen, sondern bekommt auch eine professionelle Beratung. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann den Frühbucher Rabatt nutzen und dadurch sparen. Kurzentschlossene dagegen, die bloß mal schnell weg sein wollen, sind mit Lastminute-Angeboten besser bedient. Gleich um welche Art von Reise es sich handelt, den besten Reisepreisvergleich kann man im Internet machen. Dort gibt es eine Vielzahl von Reiseportalen, auf denen man die Eckdaten seines Urlaubs eintragen und dann die Angebote der Veranstalter miteinander vergleichen kann.
Eigene Initiative zahlt sich aus
Zwar kümmert sich der Veranstalter um die Organisation und Durchführung der Reise, das heißt jedoch nicht, dass der Reisende sich persönlich um nichts mehr zu kümmern braucht. Zu den Dingen, die jeder selbst regeln sollte, gehören:
- Reisedokumente (Personalausweis, Reisepass) sollten noch mindestens 6 Monate gültig
sein
- Impfschutz, falls erforderlich. Oft müssen bereits mehrere Wochen vor Reiseantritt
eine oder mehrere Impfungen erfolgen.
- Zollvorschriften. Jeder Reisende sollte sich mit den Zollvorschriften im Urlaubsland
vertraut machen, damit es bei der Abreise keine Probleme gibt.
- ausreichend Medikamente für den Urlaub, zusammen mit einem Rezept, um Ärger mit dem
Zoll zu vermeiden.

Wenn man diese Dinge beachtet, steht einem schönen Urlaub nichts mehr im Weg.
Alle Reiseveranstalter aus unserem Programm
Veranstalter Kürzel (Reiseart)
5 vor Flug 5VF
5vf-X X5VF
Air Berlin AB
ADAC-Reisen ADAC
Air Marin AIR
alltours Flugreisen ALL
alltours-X XALL
Ameropa AME
Aldiana ALD
Airtours ATID
Attika ATK
Bentour Schweiz BCH
BG Tours BGT
BigXtra Touristik BIG
x-BIGXtra XBIG
Bucher Reisen BU
Bye bye BYE
Club Blaues Meer CBM
Condor Flugdienst CFI
Neckermann Tschechien CZE
DaFern Touristik DAF
Demed DEM
Dertour DER
DERTOUR (XPACK); DERT
DynaTravel DYNA
ECCO Reisen ECC
Engel Reisen ER
Express Travel Int. ETI
Ferien Touristik FER
Fischer Reisen FIS
FIT Reisen FIT
12-Fly FLYD
FTI FTI
x-FTI XFTI
Hermes Touristik HERM
H&H Touristik HHT
Involatus ICC
ITS Reisen ITS
ITS Indi XITS
Internet Tele Touristik ITT
Jahn Reisen JAHN
Jahn Reisen Indi XJAH
JT Touristik JT
LMX Touristik LMX
x-LMX XLMX
Maxholiday MAX
Medina Reisen MED
Mediplus Reisen MPR
Meier's Weltreisen MWR
Neckermann NEC
Y-Neckermann NEC (YNEC)
OFT-Reisen OFT
Öger Tours OGE
Olimar Reisen OLI
ONE Touristik ONE
Phoenix Reisen PHX
Schauinsland Reisen SLR
Schauinsland Reisen dynamisch SLRD
Sollymar SOL
Schmetterling Reisen SR
Suntrips ST
Neckermann Reisen (Tip); TIP
Tjaereborg TJAE
Travelix TJAX
Thomas Cook TOC
Y-Thomas Cook TOC (YTOC)
tropo XPOD
TUI Deutschland TUID
TUI Fly GmbH TFLY
Urlaubstours ULT
VTOURS VTO
V.Ö.T. Travel GmbH VOT
traZoom ZOOM

Hotline

0381-20381 930
+49 381-20381 930
+49 381-20381 930

Ihre Vorteile

Große Auswahl
Super Service
Sicherheit
Hotelbewertungen