Merkzettel schliessen
Merkzettel
Für die angebotenen Reisen sind noch wenige Restplätze verfügbar.
Die Verfügbarkeit und die Preise der Reisen können sich ändern.

Ihr Reisemerkzettel beinhaltet derzeit keine Reiseangebote.

Um Reiseangebote zu merken, klicken Sie bitte auf den Link- "Auf den Merkzettel".

Ihr Spezialist für Lastminute Urlaub und Restplätze
Täglich 3 Millionen Reiseschnäppchen!
Wir vergleichen für Sie! So reisen Sie immer preiswert und gut

Flugticket

Das Flugticket ist sozusagen die Eintrittskarte in das Flugzeug. Zwar nicht ganz, weil nur mit dem Flugschein - man nicht in die Maschine gelangt, man braucht noch einen Boarding Pass. Bucht der Urlauber eine Pauschalreise, dann bekommt er das Ticket mitsamt den anderen Reiseunterlagen von seinem Reisebüro bzw. vom Reiseveranstalter. Wird der pauschale Sommerurlaub über das Internet gebucht, dann erhält er für seinen Charterflug eine Buchungsbestätigung via Email, die als Flugschein dient.
Lastminute und Restplätze

Flugticket und auf Wolke sieben schweben

Setzt sich die Reise in dem Familienurlaub oder die Geschäftsreise aus mehreren Flugabschnitten zusammen, dann gibt es in der Regel für jeden Streckenabschnitt ein gesondertes Ticket. Für den Hin- und für den Rückflug gibt es auch jeweils ein Flugdokument. Ebenso besteht die Möglichkeit ein One-Way-Ticket zu buchen, beispielsweise wenn kein Rückflug geplant ist oder die Reise erst zu einem unbestimmten Zeitpunkt endet. Es gibt auch sogenannte offene Tickets, bei denen das Datum des Rückflugs variabel ist. Das geht aber nur bei Linienflügen und nicht bei allen Airlines. Linienflüge können bei den Airlines direkt telefonisch, im Reisebüro oder in beiden Fällen auch über das Internet gebucht werden. Der Fluggast kann unterschiedliche Fluggesellschaften für seine Zwecke nutzen, wenn er Reisezeiten und Kosten optimieren kann. Ein Reisepreisvergleich schafft da Klarheit. Bei Pauschalreisen geht das nicht!
Reguläre Flugscheine für Linienmaschinen können meist zurückgegeben oder umgebucht werden, wenn der Gast nicht fliegen kann. Bei Billigtickets und bei Charterflügen gelten eigene Regeln, die bei der jeweiligen Airline nachzulesen sind. Die Fluglinien vergeben auch elektronische Tickets, wenn der Flug online gebucht wird. Allerdings kann der Gast erst in den wohlverdienten Sommerurlaub starten, wenn er das gleiche Prozedere, wie alle anderen Fluggäste durchlaufen hat. Außerdem muss er sich immer ausweisen.

Alle Flugreisenden müssen ein eigenes Flugticket haben, das gilt auch für den Familienurlaub. Die Flugscheine müssen am Check-In vorgelegt werden und die Reisenden bekommen ihre Bordkarten und dürfen in den Sicherheitsbereich weiter. Wer die Kosten nicht scheut, kann natürlich auch Business Class oder First Class fliegen, im Reisepreisvergleich macht sich das jedoch ziemlich bemerkbar. Wer ein solches Ticket besitzt, ist privilegiert, er checkt an einem VIP-Counter ein und bekommt selbstverständlich einen erlesenen Platz im Flieger.

Fernweh und Flugticket – zwei, die sich mögen

Wer oft Fernweh hat, der genießt es schon seinen Flugschein in den Händen zu halten. Zu wissen, dass es bald losgeht, fühlt sich einfach wunderbar an. Für die Globetrotter ist so ein Ticket mehr als nur ein Fahrschein, es ist die Passage in die Freiheit, in die große weite Welt. Was für den Geschäftsreisenden manchmal zur Tortur werden kann, ist für den Weltenbummler eine Reise ins Glück. Will er ans andere Ende der Welt, dann ist ihm kein Flug zu weit. Wenn es sein muss, steigt er mehrmals um und kann dem Ganzen immer noch etwas abgewinnen. So unterschiedlich ticken Menschen! Dennoch hat auch der längste Flug einmal ein Ende und wieder festen Boden unter den Füßen zu haben, ist fast noch schöner als Fliegen. Over and out!


Hotline

0381-20381 930
+49 381-20381 930
+49 381-20381 930

Ihre Vorteile

Große Auswahl
Super Service
Sicherheit
Hotelbewertungen